COE für die Einreise nach Thailand

Seit Ende des Jahres 2020 ist eine Einreise für Deutsche nach Thailand wieder möglich. Jeder, der ins Königreich einreisen möchte, benötigt zusätzlich zum Visum, diverse Gesundheitsschecks, eine Versicherung und ein „Certificate of Entry“, oder kurz COE. Für viele ist das Einreichen der Dokumente auf der Webseite der Botschaften ein Buch mit sieben Siegeln. Die Anleitung, die Menüführung auch das Video sind nur in englischer und thailändischer Sprache verfügbar.

Reisebüros verlangen oft horrende Preise

Viele Reisebüros bieten mittlerweile einen Service für Reisende an und beantragen dieses Zertifikat bei den Botschaften in Frankfurt, München oder Berlin. Für diesen Service verlangen einige Anbieter allerdings horrende Preise. Zusätzliche Kosten von 100 bis 150 Euro für das Beantragen des COE sind keine Seltenheit.

Kostengünstige Hilfe für Thailandreisende

Ich helfe Ihnen mit dem Beantragen des COE gerne kostengünstig weiter. Da ich schon für viele Freunde und Bekannte, selbstverständlich auch für mich selbst, das Zertifikat beantragt habe, bin ich mit allen nötigen Gegebenheiten vertraut. Die Kosten belaufen sich komplett auf 50 €. Falls Sie, aus welchen Gründen auch immer Hilfe beim Beantragen des Certificate of Entry benötigen, schreiben Sie mir einfach eine E-Mail:

Mathias.Gierens@kabelmail.de

Viele Grüße aus dem Land des Lächelns,

Mathias Gierens